deutsch  english  français  italiano  español
 Gratis Versand ab 50 €
 Bestellwert
 Keine Vorauszahlung
 erforderlich (Rechnung)
 Schnelle Lieferung
 Hotline (Mo-Fr)
 +43 1 2350329 31
Kundenlogin
E-Mail Adresse:
Passwort:
 
Passwort vergessen? 

natürlich - gesund - schön
Über fangocur
Haut
Verdauung
Magen Darm
Mund Rachen
Schönheit
Muskeln und Gelenke
 
Neues über fangocur
Wo sind die meisten Immunzellen im Körper?
(03.06.2019) zurück
Ein gesunder Darm ist die Basis der Gesundheit
Ein gestörtes Darmmilieu macht anfällig für zahlreiche Erkrankungen
 
Für die Bildung neuer Zellen benötigen wir die besten Nährstoffe
Nur ein gesundes Darmmilieu versorgt die Zellen mit der höchstmöglichen Energie
 

Eine pflanzenbasierte Vollwertkost mit ganz wenigen oder keinen tierischen Produkten hält Ihren Darm lebenslang gesund
 

Gemüsegerichte sind nicht langweilig, sondern im Gegenteil: Purer natürlicher Geschmack
 

Bentomed ist die Basis zur "Entsorgung" alter Ernährungssünden aus dem Darm
 

Die meisten Immunzellen, nämlich rund zwei Drittel aller Immunzellen, befinden sich im Darm, dem wichtigsten Teil des Verdauungstraktes. Wenn das Darmmilieu gestört ist, führt das zu Problemen, die weit über die Gesundheit des Darms hinausgehen.

Der wichtigste Stoffwechselvorgang im ganzen Körper hängt ganz eng mit der Verdauung zusammen. Der Körper muss ständig Wasser und Nährstoffe für die Zellen bereitstellen. Einerseits um diese mit Energie zu versorgen, andererseits um absterbende Zellen durch neue zu ersetzen, also um neue Zellen bilden zu können. Die Verdauung ist daher die Grundlage unseres gesamten Lebens. Funktioniert diese nicht, sind wir kurzfristig anfällig für Verdauungsbeschwerden und langfristig für verschiedene schwerwiegende Erkrankungen von Zivilisations- und Infektionskrankheiten über Allergien bis hin zu schweren Erkrankungen wie Krebs.

Der Darm ist für die Immunkraft und Lebensenergie des gesamten Körpers von größter Wichtigkeit!

Zwei Drittel unserer Immunzellen, das sind jene Zellen, die den Körper vor Viren und Bakterien schützen, befinden sich im Darm. Funktioniert die Verdauung nicht, werden die Immunkraft und die Lebensenergie geschwächt, was langfristig nachteilige Folgen nach sich zieht. Aber warum funktioniert die Verdauung bei so vielen Menschen nicht? Was kann man am besten tun, damit die Verdauung optimal funktioniert und damit die Immunkraft des Körpers stark und solide ist?

Mit diesem Tipp wird Ihre Verdauung perfekt funktionieren. Garantiert!

Ganz einfach: Der wichtigste Tipp, den wir Ihnen geben können, ist, auf eine gesunde Ernährung zu achten. Na klar, werden Sie denken, schon wieder dieses Ernährungsthema. Doch das, was Sie Ihrem Körper zuführen, entscheidet darüber, in welchem Zustand sich Ihr Darm befindet und aus welchen Bausteinen der Körper Zellen mit Energie versorgen und neue Zellen bilden kann. Besteht die Nahrung aus minderwertigen Substanzen, wie Fett, Zucker, Weißmehl und sonstigen raffinierten industriellen Produkten, kann man nicht erwarten, dass hochwertiges Zellmaterial erhalten bzw. aufgebaut werden kann. Es kommt zum Schwinden der Lebensenergie und zu vorzeitigem Altern.

So einfach geht das:

Probieren Sie die folgenden konkreten, ganz einfach umsetzbaren Empfehlungen nur 30 Tage lang aus:

  • Entscheiden Sie sich jetzt, 30 Tage lang auf alle tierischen Produkte (Fleisch, Fisch, Milchprodukte, Käse, Eier) sowie auf jedwede Fette und Öle (auch pflanzliche Öle, wie Olivenöl, Leinöl, Kokosöl etc.) zu verzichten. Wenn Sie nicht verzichten können, dann konsumieren Sie aber auf jeden Fall nur 1-2-mal wöchentlich je eine ganz kleine Portion tierischer Produkte.
  • Essen Sie viel stärkehaltiges Gemüse (Kartoffel, Vollkornreis, Vollkorngetreide, Bohnen, Linsen etc.). Dieses liefert Ihnen hochwertige Kalorien und Proteine.
  • Essen Sie ebenso viel frisches, rohes Gemüse mit einem hohen Anteil an grünem Blattgemüse (wichtig: Kauen Sie 50-70 Mal pro Bissen!)
  • Essen Sie frisches saisonales Obst (nicht zu viel, der Hauptteil sollte Gemüse sein).
  • Trinken Sie täglich 1,5-2 Liter hochwertiges Wasser. Trinken Sie 0,5-0,75 Liter ca. 1 Stunde vor jeder Hauptmahlzeit. Trinken Sie während und unmittelbar nach dem Essen wenig oder gar nichts.
  • Essen Sie maximal 3 Hauptmahlzeiten und vermeiden Sie zwischendurch Snacks.

Wenn schon nicht 30 Tage, dann machen Sie es einfach 10 oder 7 Tage oder wenigstens einen einzigen Tag. Aber tun Sie es!

Zum Start: Entgiften und Entschlacken Sie Ihren Darm mit Bentomed. Mehr können Sie für Ihren Darm nicht tun.

Wenn Sie diese einfachen Empfehlungen durchführen wollen, was wir Ihnen, egal ob Sie an Beschwerden Ihres Körpers leiden oder nicht, wirklich empfehlen, dann starten Sie gleichzeitig eine Kur mit Bentomed. Dadurch wird Ihr Darm entgiftet und entschlackt und von den Ernährungssünden der letzten Jahre befreit. Nur ein gesunder Darm kann die Nährstoffe hochwertiger Nahrung aufnehmen und verarbeiten.

Bestellen Sie jetzt Bentomed und befreien Sie Ihren Darm von allen vergangenen Ernährungssünden: Bentomed bestellen

Kostenlose Beratung nutzen:
Kontaktieren Sie unser Kundenservice, welches Sie nicht nur hinsichtlich unserer Produkte berät, sondern Ihnen eine kostenlose Beratung zu allen Fragen rund um die natürliche Wiederherstellung Ihrer Darmgesundheit zukommen lässt:

  • Email: service@fangocur.at
  • Telefon: 0043 (0)1 / 235 032 931

 
Hinweis aus rechtlichen Gründen:
Die dargelegten Eigenschaften unserer zertifizierten Medizinprodukte beruhen größtenteils nicht auf Ergebnissen aus klinischen Humanstudien und sind daher in der Wissenschaft nicht unumstritten. Es gibt jedoch medizinische Literatur, kurmedizinische Erfahrungen und Untersuchungen, die insbesondere dem Hauptinhaltsstoff Heilerde zahlreiche positive Effekte bei verschiedenen medizinischen Anwendungsbereichen zuschreiben.

  created-de01 with ed-it.® 3.3b-v3-de01