deutsch  english  français  italiano  español
 Gratis Versand ab 50 €
 Bestellwert
 Keine Vorauszahlung
 erforderlich (Rechnung)
 Schnelle Lieferung
 Hotline (Mo-Fr)
 +43 1 2350329 31
Kundenlogin
E-Mail Adresse:
Passwort:
 
Passwort vergessen? 

natürlich - gesund - schön
Über fangocur
Haut
Verdauung
Magen Darm
Mund Rachen
Schönheit
Muskeln und Gelenke
 
Neues über fangocur
Nur zwei Minuten für einen gesunden Darm
(26.08.2019) zurück
Am Morgen noch im Bett liegend empfiehlt sich eine Bauchmassage
Eine Bauchmassage einfach in der Früh im Liegen durchführen
 
Führen Sie die Bauchmassage selbst durch
Die Bauchmassage muss nicht immer von einem geschulten Therapeuten durchgeführt werden. Sie selbst können sich jeden Tag eine Bauchmassage gönnen
 
Bei Beschwerden wie Blähungen oder Verstopfung sind die erzielten Wirkungen besonders groß
Bei Beschwerden des Magens oder Darms kann eine Selbst-Bauchmassage wahre Wunder wirken
 

 
 
Sie benötigt nicht viel Zeit und ist extrem effektiv: Die Bauchmassage. Nur wenige Minuten täglich, zum Beispiel in der Früh, führen zu einer Verbesserung Ihrer Verdauung. Wie es genau geht und was da in Ihrem Darm passiert, teilen wir Ihnen heute mit.

Es ist so einfach und doch so effektiv. Die Selbstmassage des Bauchs hat viele positive Wirkungen und dauert nur wenige Minuten. Diese einfache Maßnahme wurde auch schon zahlreich wissenschaftlich untersucht und immer wieder kam man zum Schluss, dass die Wirkungen nicht nur für Magen und Darm, sondern auch für das allgemeine Wohlbefinden von großem Nutzen sind.

Die Wirkungen einer Selbst-Bauchmassage sind überzeugend und das mit einem geringen Aufwand von wenigen Minuten

Die folgenden Wirkungen können Sie von einer Bauchmassage, die Sie selbst durchführen, erwarten:

  • Steigert die Durchblutung im Bauchraum, was zu einer besseren Nährstoff- und Sauerstoffversorgung der dort ansässigen Organe führt.
  • Wirkt entspannend auf die Muskulatur rund um den Darm. Dadurch können Blähungen leichter abgehen.
  • Verbessert die Muskelbewegungen (Peristaltik) des Darmes, löst dadurch Verstopfungen und sorgt so für einen geregelten Stuhlgang.
  • Sorgt dafür, dass sich Nahrungs- und Verdauungsreste leichter von den Darmwänden lösen können.
  • Löst Verspannungen und führt zu einem angenehmen Wärmegefühl.
  • Unterstützt den Abbau psychischer Spannungszustände und verbessert die persönliche Stimmung.
  • Verbessert die Körperhaltung und lindert Rückenschmerzen.
  • Kann Beschwerden durch Hämorrhoiden lindern.
  • Bei Frauen können sich auch Beschwerden der Unterleibsorgane (Gebärmutter und Eierstöcke) bessern.

So einfach geht's - Ihr Wohlbefinden und Ihr eigenes Gefühl entscheiden

Die Bauchmassage ist ganz einfach selbst durchzuführen und dauert nur wenige Minuten. Am besten empfiehlt sich die Bauchmassage am Morgen gleich nach dem Aufstehen oder noch im Bett. Dadurch wird nicht nur der Stoffwechsel des Darms, sondern auch des gesamten Körpers angeregt. Am besten Sie kombinieren die Bauchmassage mit den von uns im Newsletter "Auch wenig Bewegung kann von großem Nutzen sein" empfohlenen sanften Bewegungsübungen. Dadurch erzielen Sie einen noch größeren Effekt. Sollten Sie in der Früh keine Zeit haben, dann machen Sie die Bauchmassage einfach am Abend kurz vor dem Schlafengehen.

Führen Sie mit Ihren Händen ganz sanfte Kreisbewegungen im und gegen den Uhrzeigersinn durch. Ganz wie es Ihnen beliebt. Die Massage kann sanft oder auch etwas fester sein. Sie können nichts falsch machen, einfach auf das eigene Wohlbefinden achten. Rund um den Nabel können Sie auch leichte oder stärkere Druckbewegungen durchführen. Wenige Minuten reichen. Atmen Sie dabei gleichmäßig tief ein und aus, ganz im Rhythmus der Massage.

Einfach und leider oft unterschätzt: Die Bauchmassage sollte zur täglichen Routine werden

Die Selbstmassage des Bauchraumes ist so einfach, dass Sie leider oft nicht ganz ernst genommen und leichtfertig vernachlässigt wird. Schade, denn diese einfache Maßnahme regelmäßig durchgeführt, kann viele Probleme von Magen und Darm deutlich lindern oder sogar beseitigen.

TIPP: Führen Sie während der Einnahme von Bentomed regelmäßig eine Bauchmassage durch und Sie verbessern dadurch die Wirkungen.

Quellenangabe: Dr. Hiromi Shinya, Lang leben ohne Krankheit, Goldmann-Verlag.

---------------------------------------

Haben Sie Fragen zu diesem Thema oder zu unseren Produkten? Wir freuen uns auf Sie!

>>> Email: service@fangocur.at   

>>> Telefon: 0043 (0)1 / 235 032 931

---------------------------------------

Passend zum heutigen Thema: Bitte rechtzeitig nachbestellen - Bentomed oder Bentomed MICRO

Sehen Sie sich gerne in unserem Online-Shop um. Hier klicken!

 
Hinweis aus rechtlichen Gründen:
Die dargelegten Eigenschaften unserer zertifizierten Medizinprodukte beruhen größtenteils nicht auf Ergebnissen aus klinischen Humanstudien und sind daher in der Wissenschaft nicht unumstritten. Es gibt jedoch medizinische Literatur, kurmedizinische Erfahrungen und Untersuchungen, die insbesondere dem Hauptinhaltsstoff Heilerde zahlreiche positive Effekte bei verschiedenen medizinischen Anwendungsbereichen zuschreiben.

  created-de01 with ed-it.® 3.3b-v3-de01