deutsch  english  français  italiano  español
 Gratis Versand ab 50 €
 Bestellwert
 Keine Vorauszahlung
 erforderlich (Rechnung)
 Schnelle Lieferung
 Hotline (Mo-Fr)
 +43 1 2350329 31
Kundenlogin
E-Mail Adresse:
Passwort:
 
Passwort vergessen? 

natürlich - gesund - schön
Über fangocur
Haut
Verdauung
Magen Darm
Mund Rachen
Schönheit
Muskeln und Gelenke
 
Neues über fangocur
Unglaublich - Fitness ohne Zeitverlust
(20.04.2020) zurück
Liegestütz (Push-ups) können mühelos in den Alltag integriert werden
Bauen Sie Kraftübungen in den regulären Alltag immer wieder ein. Das kostet kaum Zeit und ist extrem effektiv
 
Kniebeugen über den Tag verteilen
Einige wenige Minuten zwischendurch reichen für die Übungen. Je nach Zeitbudget zum Wohle Ihrer Gesundheit
 
Die Hocke ist eine der effektivsten Übungen für Ihren Körper
Die Hocke: Fersen am Boden, Zehen zeigen leicht nach außen, der Po ist möglichst nahe am Boden. Mehrmals täglich üben; und haben Sie Geduld, wenn es nicht gleich klappt
 

 
 
Wir haben oft leider wenig Zeit, um regelmäßig ein Fitnessstudio zu besuchen. Oder wir haben wenig Lust dazu, uns stundenlang mit Geräten abzuquälen. Aber das ist gar nicht nötig, um fit und gesund bleiben zu können. Sie können ganz leicht in Ihren Alltag Fitnessübungen einbauen und halten so Ihren Körper in Schwung. Natürlich ist auch gegen einen Besuch im Fitnessstudio nichts einzuwenden.

Bewegung und Mobilisierung beginnen bereits am Morgen

Tägliche Bewegung muss nicht mit einem anstrengenden Dauerlauf früh morgens beginnen. Vielmehr können wir unseren Körper nach dem Aufstehen auch ganz behutsam mobilisieren. Manche verspüren vielleicht besonders zu Tagesbeginn eine gewisse Steifheit in den Gelenken und brauchen daher etwas länger, um auf Touren zu kommen. Hier empfiehlt es sich, nach dem Aufwachen einige Dehnungsübungen zur Routine werden zu lassen.

Verteilen Sie Ihre Trainingszeit über den ganzen Tag

Nehmen Sie sich tagsüber immer wieder einige Minuten Zeit für eine kleine Trainingseinheit. Verteilen Sie Ihre Kraftübungen in Form von Kniebeugen, Liegestütz, Sit-ups etc. über den ganzen Tag. Es reichen jeweils einige wenige Minuten. Sie brauchen dazu nicht einmal Hanteln oder Fitnessgeräte, ganz viele Übungen können allein mit dem Körpergewicht ausgeführt werden. Dazu gibt es viele Übungen und Variationen, die Sie ganz einfach im Internet finden können. Achten Sie auf die korrekte Ausführung - weniger ist oft mehr.

Und ein leichtes Ausdauertraining lässt sich ebenso ganz einfach in den Alltag integrieren: Verzichten Sie auf Aufzüge oder Rolltreppen; gehen Sie nicht den kürzesten Weg vom Auto ins Büro oder nach Hause, sondern drehen Sie noch eine schnelle Extrarunde um den Häuserblock. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt, es macht Spaß und Ihre Fitness verbessert sich. Noch besser ist es, das Auto durch das Fahrrad zu ersetzen, aber das ist natürlich nicht immer möglich.

Natürlich "dürfen" Sie ins Fitnessstudio oder auch mal richtig ins Schwitzen kommen

In jedem Alter ist es wichtig Kraft- und Ausdauertraining zu kombinieren. Bringen Sie zumindest einmal wöchentlich Ihren Körper so richtig auf Touren sprich ins Schwitzen. Dazu bietet sich Laufen genauso wie Radfahren oder Schwimmen an. Es gibt viele Möglichkeiten aber denken Sie an regelmäßige Bewegung in Form von Ausdauer- oder Krafttraining kombiniert mit leichten Dehnungsübungen.

Unser Tipp: Eine der wichtigsten Fitnessübungen - Die Hocke!

Diese Übung öffnet Ihre Fuß-, Knie- und Hüftgelenke und lockert Ihre Wirbelsäule. Stellen Sie sich schulterbreit hin und gehen Sie nun vorsichtig wie bei einer Kniebeuge nach unten. Allerdings ganz nach unten, sodass Sie mit dem Po möglichst nahe am Boden sind. Versuchen Sie die Balance zu halten und in dieser Position zu bleiben. Wenn Sie dies schaffen und keine Schmerzen haben, dann sind Sie bereits gut gedehnt und Ihre Gelenke gut stabilisiert. Wenn Sie allerdings noch Probleme haben, diese Übung auszuführen, dann üben Sie sie täglich und steigern Sie sich langsam bis zur kompletten Ausführung. Und lesen Sie doch einmal in dieser Position Ihre Tageszeitung. Je länger Sie diese Übung ausführen können, umso besser. Bei körperlichen Beschwerden fragen Sie jedoch vor Ausführung der Übung bitte Ihren Arzt oder Therapeuten.             

Tauchen Sie außerdem mit dem profunden Werk Dehnen-Kräftigen-Bewegen von Dr. Eduard Lanz noch tiefer in die faszinierende Welt der Mobilisationsübungen ein und entdecken Sie die unglaubliche Beweglichkeit Ihres Körpers!  

Hier bestellen!

Alles Wissenswerte über unsere Dr.-Lanz-Produkte finden Sie hier: Mehr Informationen

Entdecken Sie außerdem unser gesamtes mit Sorgfalt für Sie ausgewähltes Produktsortiment: Hier klicken!

Für Rückfragen und Beratungen erreichen Sie uns telefonisch unter: 0043 123 503 29 31.

 
© fangocur 2003-2020 - Telefon: 0043 1 2350329 31 - Email: service@fangocur.at

  created-de01 with ed-it.® 3.3b-v3-de01