deutsch  english  français  italiano  español
 Gratis Versand ab 50 €
 Bestellwert
 Keine Vorauszahlung
 erforderlich (Rechnung)
 Schnelle Lieferung
 Hotline (Mo-Fr)
 +43 1 2350329 31
Kundenlogin
E-Mail Adresse:
Passwort:
 
Passwort vergessen? 

natürlich - gesund - schön
Über fangocur
Haut
Verdauung
Magen Darm
Mund Rachen
Schönheit
Muskeln und Gelenke
 
Neues über fangocur
So bleibt Ihr Herz gesund!
(18.10.2021) zurück
Bereits einige wenige Schritte im Alltag unterstützen die Gesundheit unseres Herzens
Wir können unsere eigene Herzgesundheit auf vielfältige Art unterstützen
 
Auch regelmäßige körperliche Betätigung ist für unser Herz von großer Bedeutung
Bewegung in der frischen Luft ist ein zentraler Pfeiler für ein gesundes Herz
 

In unserer heutigen Zeit sind Herzkrankheiten ein sehr weit verbreitetes Phänomen. Sie beschäftigen die Medizin in den unterschiedlichsten Erscheinungsformen und mindern die Lebensqualität der Betroffenen häufig sehr stark. In manchen Fällen können sie leider auch zur Todesursache werden. Dabei können wir selbst so viel für unsere Herzgesundheit tun. Erfahren Sie heute, wie einfach dies sein kann.

Kleine Schritte mit großer Wirkung - gesund mit der Natur

Wie eingangs bereits erwähnt, können Herzkrankheiten in verschiedenster Form auftreten und auch die Symptome, mit denen sie verbunden sind, können sehr vielgestaltig und unterschiedlich sein. Wenn nicht ein wirklich anatomisches Problem vorliegt, besteht in vielen Fällen die Problematik häufig darin, dass sich im Laufe der Jahre immer mehr Ablagerungen an den Gefäßwänden bilden, die irgendwann so weit fortgeschritten sind, dass sie zum Problem werden können. Herzinfarkte oder Schlaganfälle können dann die Folge sein. Es muss allerdings nicht so weit kommen. Mithilfe einiger leicht umzusetzender Schritte können Sie Ihre Herzgesundheit gut erhalten beziehungsweise wieder erlangen:

Die Schritte im Detail

Bauen Sie ausreichend Bewegung in Ihren Alltag ein: Längere Spaziergänge, Laufen oder Rad fahren bieten sich sehr gut an. Darüber hinaus können Sie statt des Aufzugs auch die Treppen nehmen oder kürzere Wege zu Fuß zurücklegen. In diesem Fall gilt die Devise: Jeder Schritt zählt.

Im Bereich der Ernährung hat sich der Verzicht auf tierisches Eiweiß als sehr hilfreich erwiesen. Besonders der regelmäßige Verzehr genau dieses tierischen Eiweißes beschleunigt nämlich die Bildung von Gefäßablagerungen und ist unserer Herzgesundheit daher nicht zuträglich. Einer der Schlüssel liegt hier in der Aminosäure L-Arginin. Sie führt dazu, dass die Gefäßinnenhaut Stickstoffmonoxid herstellt. Dieses trägt zu einer Entspannung der Gefäße bei, verhindert die Entstehung von Ablagerungen und unterstützt sogar den Abbau bereits vorhandener Ablagerungen. Besonders viel L-Arginin findet man beispielsweise in Kürbis- und Pinienkernen sowie in Rucola, Radieschen, Kren und Roten Rüben. Auch Leinsamen und Haferflocken unterstützen unseren Körper diesbezüglich. Versuchen Sie daher, diese Lebensmittel regelmäßig in Ihren Speiseplan einzubauen und verzichten Sie nach Möglichkeit auf Fertigprodukte und industriell hergestellte Lebensmittel. Unsere Zutaten sollten saisonal, regional und biologisch sein, dann bilden sie eine gute Grundlage für gesundes und nährendes Essen, das unseren Körper fit hält.

Achten Sie außerdem auf ausreichend Ruhe und Entspannung. Meiden Sie Stress und reduzieren Sie diesen dort, wo dies möglich ist. Versuchen Sie ebenfalls im Alltag Zeit für Aktivitäten zu finden, die Ihnen Freude bereiten und Sie einfach glücklich machen.

Wendet man diese Richtlinien im Alltag an, so kann man bereits einiges für die eigene Herzgesundheit tun und die Lebensqualität mitunter empfindlich steigern. Empfehlenswert ist es auch, den Körper immer wieder einmal zu entgiften und von innen zu reinigen. Dafür eignet sich unsere vulkanische Heilerde Bentomed. Der Gossendorfer Fango ist absorbierend, entzündungshemmend und bakterizid. Außerdem enthält er viele Spurenelemente und Mineralstoffe. Diese Wirkung wird zusätzlich durch Gerstengras, Fenchel, Anis und Minze unterstützt. Für eine allgemeine Entgiftung wird Bentomed drei Wochen lang morgens und abends eingenommen.

fangocur Bentomed hier bestellen


Für eine persönliche Beratung stehen wir Ihnen gerne unter service@fangocur.at beziehungsweise unter 0043 123 503 29 31 zur Verfügung!

----------------------------------------------

Quelle: Dr. med. Petra Bracht; Prof. Dr. Claus Leitzmann: Klartext Ernährung. Die Antworten auf alle wichtigen Fragen. Wie Lebensmittel vorbeugen und heilen. Mosaik Verlag, München. 2020.

 
© fangocur 2003-2021 - Telefon: 0043 1 2350329 31 - Email: service@fangocur.at

  created-de01 with ed-it.® 3.3b-v3-de01