deutsch  english  français  italiano  español
 Gratis Versand ab 50 €
 Bestellwert
 Keine Vorauszahlung
 erforderlich (Rechnung)
 Schnelle Lieferung
 Hotline (Mo-Fr)
 +43 1 2350329 31
Kundenlogin
E-Mail Adresse:
Passwort:
 
Passwort vergessen? 

natürlich - gesund - schön
Über fangocur
Haut
Verdauung
Magen Darm
Mund Rachen
Schönheit
Muskeln und Gelenke
 
Neues über fangocur
Genießen Sie die grüne Kraft des Frühlings!
(20.04.2022) zurück
Spargel schmeckt nicht nur sehr gut, sondern unterstützt auch unsere Gesundheit
Der Spargel ist ein Fixstarter in der Frühlingsküche, der auch unserer Gesundheit gut tut
 

 
 
In den nächsten Wochen wird er wahrscheinlich wieder in aller Munde sein, der Spargel. Er ist ein wahrer Frühlings-Evergreen und sein Geschmack erfreut uns jedes Jahr aufs Neue! Idealerweise ist er aber nicht nur köstlich, sondern auch sehr gesund.

Jungspund mit langer Tradition 

Der Spargel gehört im Frühling genauso auf unsere Teller wie die wunderschönen Blumen und Blüten auf die Wiesen und in unsere Vasen. Die Zubereitungsarten dieses hervorragenden Gemüses sind beinahe grenzenlos: Von der Suppe über das Risotto, den Salat oder die Creme bis hin zu blanchiertem Spargel. Die Speisekarten in den Restaurants und unsere Fantasie beim Kochen zu Hausen sind hier ebenso bunt wie die erwähnten Blumen in der Natur. Interessant ist bei genauerer Betrachtung der Umstand, dass Spargel als Speisegemüse eine eher neuartige Erscheinung ist. Bis ins 19. Jahrhundert wurde das grüne Frühlingsgemüse häufig noch zu medizinischen Zwecken verwendet und als Heilpflanze verordnet. Daher stammt auch der lateinische Name Asparagus officinalis. Das Adjektiv officinalis deutet daraufhin, dass es sich um eine Pflanze oder ein Gewächs mit Heilwirkung handelt. 

Vielfältige Wirkungen für unseren Körper

Die Liste der positiven Effekte des Spargels ist beachtlich lang: So entschlackt er den Organismus, wirkt antioxidativ und entzündungshemmend. Diese Attribute treffen in noch größerer Form auf den grünen und violetten Spargel zu. Ihre schöne Farbe ist auf Chlorophyll und Anthocyane zurückzuführen. Diese Kombination führt zu einem beachtlichen Ausmaß an sekundären Pflanzenstoffen, die unser Organismus dringend benötigt. In universitären Studien konnte nachgewiesen werden, dass Anthocyane (chemische Verbindungen, die dazu führen, dass sich Pflanzen mit Hilfe des Sonnenlichts violett oder leicht bläulich färben) das Risiko von Diabetes Typ II und Demenz reduzieren. Außerdem sollen sie auch über eine antikanzerogene Wirkung verfügen. Obwohl der Spargel zum überwiegenden Teil aus Wasser besteht, versorgt er unseren Körper mit den Vitaminen A,C und E sowie mit einigen B-Vitaminen. Der höchste Vitamin C-Gehalt befindet sich übrigens in den Spargelspitzen. Um die Vitamine so gut wie möglich zu erhalten, sollte Spargel blanchiert, jedoch nicht gekocht werden. Auf dem Gebiet der Mineralstoffe wartet unser Frühlings-Evergreen vor allem mit Schwefel, Kalzium und Magnesium auf. Wenn man all diese positiven Eigenschaften liest, wird die Vorfreude auf ein gutes Spargelgericht umso größer. Wir wünschen Ihnen viel Freude beim Kochen und guten Appetit!

Besuchen Sie uns auch in unserem Gesundheitsshop, wo Sie alle unsere natürlichen Qualitätsprodukte finden.

Für eine persönliche Beratung stehen wir Ihnen gerne unter 0043 1 2350329 31 zur Verfügung.

Quelle: https://www.zentrum-der-gesundheit.de/ernaehrung/lebensmittel/gemuese/spargel 

 
© fangocur 2003-2021 - Telefon: 0043 1 2350329 31 - Email: service@fangocur.at

  created-de01 with ed-it.® 3.3b-v3-de01